Die Stadt Hofgeismar - Hessentagsstadt im Jahr 1978 (www.hofgeismar.de)

Die Stadt Hofgeismar mit ihren derzeit ca. 17.000 Einwohnern war bis zum Jahr 1972 Kreisstadt. Jetzt gehört Hofgeismar zum Landkreis Kassel. In den Jahren 1970/71 wurden die ehemals selbständigen Gemeinden Beberbeck, Carlsdorf, Friedrichsdorf, Hombressen, Hümme, Kelze und Schöneberg eingegliedert. Die Stadt Hofgeismar liegt in Nordhessen, angrenzend an den riesigen Reinhardswald, der zum Wandern einlädt, und direkt an der Deutschen Märchenstraße. Der historische Stadtkern bietet neben den vielen mittelalterlichen Bauwerken und Fachwerkhäusern einiges an Sehenswürdigkeiten. Empfehlenswert ist auch der Besuch des Tierparks Sababurg mit Streichelzoo sowie des Dornröschenschlosses Sababurg, wo man auch "wie im Märchen" heiraten kann (Info über das Standesamt Hofgeismar).

Partnerstädte/-gemeinden sind die französische Stadt Pont Aven, die österreichische Gemeinde Rosenau, die französische Stadt Maringues und die thüringische Stadt Bad Blankenburg.

So findet man uns am besten:

Die Stadt Hofgeismar liegt in Nordhessen, ca. 25 km nördlich der Kreisstadt Kassel, in der Mitte Deutschlands. Über die gut ausgebauten Bundesstraßen 7 und 83 in Richtung Calden / Höxter fährt man direkt in unsere Stadt hinein. 

Kassel ist aus allen Richtungen direkt über die Autobahnen A7 (Hannover/Frankfurt) und die A44 (aus Richtung Dortmund) zu erreichen.Seit langem ist der Ausbau der A44 Richtung Osten geplant, aus dieser Richtung ist Kassel noch über die B7 (aus Richtung Eisenach) oder die A7/A4 (aus Richtung Frankfurt) zu erreichen.


Jedes Jahr im Juni findet traditionell mehrtägig der Viehmarkt mit großem Festumzug (am Sonntag) statt, der Gäste aus der ganzen Region anzieht. Im riesigen Festzelt werden während der Viehmarkt-Tage laufend Veranstaltungen angeboten. Am letzten Tag, dem Montag, endet der Viehmarkt mit Freibier im Festzelt (kaum eine Firma in Hofgeismar arbeitet an diesem Nachmittag und ist dort nicht vertreten) und am Abend mit einem großen Feuerwerk.

Über 180 Vereine sorgen sonst das ganze Jahr für ein Allround-Freizeitprogramm. Natürlich findet man hier Sportarten wie Schießen, Fußball, Handball, Volleyball, Tanzen, Reiten, Angeln, Kegeln, Segelflug, Laufen, Tennis, Schwimmen (im neugestalteten überdachten Freibad) und weitere.



<<< Startseite