Die jugendlichen Sportschützen heute...

Das Mindestalter für aktive Sportschützen ist lt. Gesetz 12 Jahre. Bei Minderjährigen bedarf es bei Beitritt in den Verein der Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters. Eltern sind sehr gern gesehene Gäste - wir freuen uns, wenn auch sie mal vorbei kommen, um zu sehen, welchem Hobby ihr Nachwuchs denn da so nachgeht.

       

Unsere Jugendlichen trainieren i.d.R. wie die Großen auf den gleichen Ständen und teils auch mit den gleichen Sportgeräten, manche nur mit Schäften oder Griffen eine Nummer kleiner. Das Training beginnt meist 1 Stunde früher. Je nachdem - was einem halt besser gefällt - trainiert man Luftgewehr oder Luftpistole ...

Es ist anfangs gar nicht so einfach, laufend die Scheibe oder evtl. die 10 zu treffen - das ist meistens dann sogar eher ein Zufall ...

Wichtig ist herauszufinden, ob wirklich Interesse am Schießsport besteht. Interessierte Jugendliche können deshalb gerne erst einmal einige Male auf Probe im Vereinshaus mittrainieren. Später muß man dann natürlich den sicheren Umgang mit den Sport-Waffen beherrschen und man nimmt neben dem Training als Mannschaft an Rundenwettkämpfen gegen andere Verein im Schützenkreis teil.

Es wird natürlich nicht "nur" trainiert, sondern auch mal was anderes unternommen. So finden z.B. Zeltlager statt oder die Gruppe geht zusammen ins Kino, ins Schwimmbad oder einfach nur mal Eis essen...


Ansprechpartner ist unser 1. Vorsitzender Rainer Thiele


<<< Startseite